Brückenbeläge

Für die Deckschicht aus Gussasphalt gelten die Anforderungen der ZTV-Asphalt StB 13, in Abhängigkeit von der Verkehrsbeanspruchung. Eine Gussasphaltdeckschicht kann für alle Straßen-, Wege-, sowie andere Verkehrsflächen mit einem bitumengebundenem Unterbau genutzt werden. Zum Aufrauhen der Oberflächen wird ein, mit Bindemittel umhüllter, Edelsplitt der Körnung 2/5 mm verwendet. Die Abstreumenge richtet sich nach der Nutzung der Oberfläche. Der Splitt wird mit geeigneten Walzen angedrückt.

Parkdeckbeläge

Ein Parkdeckbelag besteht aus einem zweischichtigen Aufbau. Die erste Schicht ist gem. DIN 18195 Teil 5 die Schicht aus Gussasphalt, als Bestandteil der Abdichtung auf der vollflächig verschweißten Abdichtungsbahn (Schweißbahn). Die zweite Schicht stellt die Nutzschicht dar, die nach der DIN 18354 als Verbundestrich herzustellen ist.

Copyright © 2018 GAT Gussasphalttechnik GmbH & Co. KG | Created by IT & Web Engineering GmbH